Weitere Infos zu AZAV

Von den Agenturen für Arbeit herausgegebene Bildungsgutscheine können nur bei entsprechend zertifizierten Bildungsträgern für zertifizierte Bildungsmaßnahmen eingelöst werden. Die Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) ist eine Verordnung nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) III – §443 Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt. Sie regelt unter anderem die Anerkennung (Akkreditierung) und die Zulassung (Zertifizierung) von Bildungsträgern und Bildungsmaßnahmen durch unabhängige Organisationen.
Die Zertifizierung, ein wichtiger Schritt in der Qualitätsentwicklung der Schule. Wichtige Bausteine des Qualitätsmanagements sind zum Beispiel ein systematisches Verbesserungs- und Beschwerdemanagement sowie ein vereinheitlichtes Entschuldigungsverfahren bei Fehlzeiten. Regelmäßig werden Schülerinnen/Schülern, Lehrkräfte und Betriebe über qualitätsrelevante Aspekte des Schullebens zur Feststellung möglicher Entwicklungspotenziale befragt.

Die Gewerbliche Schule Schwäbisch Hall ist seit 2014 für die beiden Fachschulen, Bautechnikerschule und Schreinermeisterschule, sowie für Umschulungsmaßnahmen zum/zur Industriemechaniker/-in (IHK) in Kooperation mit Berufsfortbildungswerk (bfw) Schwäbisch Hall zertifiziert.

Zulassungsnummer: 515835 AZAV
Auszug aus Zulassungsnummer: 515305 AZAV

AZAV blauIQNet Blau

 

 

Schulische Partner: