Der IT-Bereich wurde an unserer Schule im Schuljahr 1997/98 erstmals eingerichtet.

Seither werden folgende Berufe kontinuierlich unterrichtet:

 

  • IT-Systemelektoniker
  • Fachinformatiker-Systemintegration
  • Fachinformatiker-Anwendungsentwicklung

Es gibt einen [Leitfaden für den Unterricht zur Umsetzung der Lernfelder für die Berufe in der Informations- und Telekommunikationstechnik].

Die üblichen Anwesenheiten der IT-Klassen sind:

MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
jede Woche 14 tägig jede Woche jede Woche 14 tägig
E2IT E2IT u. E1IT E1IT E3IT E3IT

Folgende Fächer werden in allen IT-Klassen unterrichtet:

FachAbk.WochenstundenUnterrichtende Lehrer
Deutsch D 1 Herr Haber, Herr Homberger
Gemeinschaftskunde Gk 1 Frau Reichelt, Herr Haber, Herr Homberger
Wirtschaftslehre Wi 1 Herr Menzemer, Herr Haber
Betriebswirtschaftslehre BWL 2 Herr Menzemer, Herr Haber
IT-Systemtechnik* ITS 2 - 4 * Herr Thiessat, Herr Fischer, Herr Raach
Software -Anwendung
und-Entwicklung*
SAE 2 - 5 * Herr Mezger,  Herr Thiessat und Herr Stradinger, Herr Fischer
Technisches Englisch TE 1 Frau Reichelt

* Die Anzahl der Wochenstunden hängt vom Beruf und dem Ausbildungsjahr ab.

Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre, bei Lehrzeitverkürzung 2,5 Jahre. Die Schulische Abschlussprüfung findet regulär Anfang Mai statt, verkürzt im November.

Ein Überblick über die Prüfungen der letzten Jahre gibt es es hier: it-pruefungsbuch.mezdata.de

Zusätzlich kann es in besonderen Fällen zu einer vorgezogenen Prüfung nach 2 Jahren kommen.

Im Rahmen der IT-Ausbildung bietet unsere Schule eine Zusatzqualifizierung im Netzwerktechnikbereich an.

Wir sind eine Cisco Networking Academy.

Hier können Schüler und externe Teilnehmer einen Lehrgang zur Vorbereitung international anerkannter Abschlüsse wie z.B. CCNA absolvieren.

Anmeldung

Berufsschule