AUKOM-Prüftechnik im Einsatz

Der Gewerblichen Schule Schwäbisch Hall wurden von AUKOM e.V. („Ausbildung Koordinatenmesstechnik e.V.“ - AUKOM) mehrere Prüfmittelsätze mit entsprechenden Messmitteln und umfangreichen Handreichungen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das Ziel der AUKOM e.V. ist dabei die Unterstützung von Schulen bei der Bildung einer Wissensbasis zum Verständnis der modernen und zukunftsorientierten Fertigungsmesstechnik.

Verwendung finden die drei Lernmodule im handlungsorientierten Unterricht in der Berufsschule (Konstruktions-, Werkzeugs- und Industriemechaniker), sowie im Fach Angewandte Technik, Grundlagen der Konstruktion, bei der Klasse 1BK2T (siehe Bilder).

Im Rahmen der vollständigen Handlung wurden die theoretischen Inhalte erlernt und anschließend führten die Schülerinnen und Schüler die Prüfung der Einzelteile durch. Dafür wurden analoge und digitale Bügelmessschrauben und Messschieber sowie Grenzlehrdorne und Grenzrachenlehren verwendet. Die Messergebnisse wurden im Prüfplan dokumentiert und anschließend ausgewertet.

Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert von der Unterrichtseinheit. Die Lernmodule und Hilfsmittel der AUKOM e.V. haben ihnen sehr gut gefallen.

 

Koray Sengün prüft den Bolzen der Umlenkrolle Koray Sengün prüft den Bolzen der Umlenkrolle