04.05.2022 - Der 3. Arbeitstag geht zu Ende

 

Hallo zusammen, vermutlich sind in Zabrani noch einige Leute auf der Baustelle zu finden. Auch heute war wieder volles Programm angesagt, so jedenfalls interpretiere ich die folgende Zusammenfassung von Steffi Wöhl, die als Lehrerin mit auf der Baustelle arbeitet👍

spg 04052022 Schattenspiel

Die Stimmung ist weiter gut, von Müdigkeit ist nichts zu spüren 😉!

 

spg 04052022 Essen kochen  spg 04052022 Abendessen

Wir werden aber auch von Humanitasbund dem Küchenteam genial gut versorgt: Mittags Pizzaschnitten oder Hotdogs, gestern Abend Suppe, Nudelsalat und Hackbraten, dann noch Tiramisu zum Nachtisch!

Bei Nudelsalat für über 60 hungrige Menschen müssen halt gleich zwei Waschzuber her 😉! Wir haben aber nicht alles geschafft!!!

 

Wieder geht es nach einem effektiven Tag Richtung Feierabend. Die Zimmerer spannen noch Planen, woanders wird schon aufgeräumt.

Wenn ich die Azubis frage, woher die Motivation und Begeisterung kommt, sind sich alle aus allen Gewerken einig:

"Hier gibt es am Morgen eine kleine Absprache, was zu tun ist, die Teams werden nach Freundschaften und anfallenden Aufgaben selbstständig eingeteilt und dann geht es los! Selbstständig und eigenverantwortlich. Wenn es Fragen gibt, weiß jeder, wen er fragen kann und bekommt entsprechende Tipps, aber keine Befehle. Und das empfinden alle als sehr entspannt, aber auch als motivierend."

Immer wieder müsen wir manche mit hochrotem Kopf (mittags brennt die Sonne heiß) fast mit Gewalt in die Pause und zum Trinken schicken. Jede/r möchte sich mit allen Kräften einbringen.

Wir Lehrer lernen so die „Jugend“ von einer ganz anderen, sehr erfreulichen Seite kennen und kommen in eine ganz andere Beziehung!

spg 04052022 auf dem First   spg 04052022 Dach abgedeckt

Dazu kommt, dass viele auch Arbeiten übernehmen, die sie im Betrieb noch gar nicht oder nicht selbstständig ausgeführt haben. Alle sehen, wie sie sich selbst in diesen wenigen Tagen weiterentwickeln konnten!