Projekt: Kinderheim Zabrani

Azubis bauen Kinderheim in Rumänien

 

 

 

30.04.2022 - Abfahrt in Schwäbisch Hall

 

  3:30 Uhr: Der Busfahrer dreht den Zündschlüssel um, wir sind hundemüde in Richtung Zabrani gestartet.

12:45 Uhr: Wir überqueren die Grenze nach Ungarn. In Ungarn dürfen wir "nur" 80 km/h fahren - Vorschrift für deutsche Buss ;(

20:00 Uhr: Ankunft in Zabrani, Abendessen und dann in die Unterkunft

 

spg 300422 Start in SHA  spg 300422 Ankunft in Zabrani

Abfahrt (lange vor Sonnenaufgang) + Ankunft (kurz vor Sonnenuntergang)

 

29.04.2022 - Startschuss

 

In der Nacht von Freitag auf Samstag startet das bislang größte Projekt in Zusammenarbeit mit dem Verein MUT "Mitmachen und Teilen":

Rund 40 Schülerinnen und Schüler aus der Bau-, Holz- und Elektroabteilung werden mit den Kollegen Martin Beck, Roland Kern und Stephanie Wöhl für eine Woche nach Zabrani in Rumänien reisen, um dort die Grundsanierung einer Kindertagesstätte in Angriff zu nehmen.

spg 280422 Ausgangssituation I  spg 280422 Ausgangssituation II  spg 280422 Ausgangssituation III

Hier ist die "Ausgangssituation" zu sehen, der Zustand, der uns am Samstag Abend erwartet.